Fachartikel

Der ultimative E-Mail Marketing Guide für Anfänger

Wichtige Grundlagen

Stell Dir vor, Du könntest Deine Kunden direkt und persönlich erreichen, und das zu jedem Zeitpunkt, der für sie am günstigsten ist. Genau das ermöglicht E-Mail-Marketing. Es hat die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihren Kunden kommunizieren, revolutioniert. Durch den hohen Return on Investment (ROI) hat sich E-Mail-Marketing als ein unverzichtbares Tool im Arsenal der Marketer etabliert.

Warum ist E-Mail-Marketing so mächtig? Erstens ermöglicht es Dir, personalisierte Nachrichten zu senden. Das bedeutet, dass Deine Kommunikation nicht wie eine breite Ansprache wirkt, sondern wie ein persönliches Gespräch. Zweitens, und das ist besonders wichtig, sind die Kosten vergleichsweise niedrig. Im Vergleich zu anderen Marketingkanälen bekommst Du mehr für Dein Geld.

Aber wie beginnst Du? Der erste Schritt ist der Aufbau einer soliden E-Mail-Liste. Das Fundament eines erfolgreichen E-Mail-Marketings ist eine Liste von Personen, die tatsächlich interessiert sind, von Dir zu hören. Du fragst Dich vielleicht: “Wie baue ich diese Liste auf?” Die Antwort liegt in den Wertversprechen. Biete etwas Wertvolles im Austausch für die E-Mail-Adresse an, sei es ein eBook, ein exklusiver Zugang zu Webinaren oder ein Gutschein.

Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg ist die Frequenz und die Qualität Deiner E-Mails. Zu viele E-Mails können als aufdringlich empfunden werden, während zu wenige dazu führen können, dass Du vergessen wirst. Finde eine Balance, die Deine Zielgruppe engagiert hält, ohne sie zu überfluten. Und vergiss nicht: Inhalt ist König. Deine E-Mails sollten informativ, hilfreich und unterhaltsam sein, um die Aufmerksamkeit Deiner Leser zu fesseln.

Abschließend, messe und analysiere Deine Ergebnisse. Das Schöne am E-Mail-Marketing ist, dass alles messbar ist. Von der Öffnungsrate bis hin zur Konversionsrate kannst Du genau sehen, was funktioniert und was nicht. Diese Erkenntnisse sind Gold wert, denn sie ermöglichen es Dir, Deine Strategie stetig zu verbessern und noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das E-Mail-Marketing ist ein extrem mächtiges Werkzeug, das Dir die Möglichkeit gibt, mit Deinen Kunden auf eine persönliche und kosteneffiziente Weise zu kommunizieren. Wenn Du es richtig anwendest, kannst Du eine starke Beziehung zu Deiner Zielgruppe aufbauen und Dein Unternehmen auf ein neues Level heben. Bist Du bereit, die Kraft des E-Mail-Marketings zu entfesseln?

E-Mail-Marketing-Grundlagen

Herzlich willkommen in der Welt des E-Mail-Marketings, dem Schlüsselwerkzeug für moderne Unternehmen, um direkt, persönlich und effektiv mit ihrer Zielgruppe zu kommunizieren. Anders als bei anderen Marketingformen, ermöglicht Dir E-Mail-Marketing, maßgeschneiderte Nachrichten an genau die Personen zu senden, die sich wirklich für Deine Produkte oder Dienstleistungen interessieren.

Was ist E-Mail-Marketing?
E-Mail-Marketing ist nicht bloß das Versenden von Werbe-E-Mails. Es ist eine Kunst und Wissenschaft zugleich, die es Dir ermöglicht, durch sorgfältig kuratierte Inhalte und Angebote, eine tiefe Verbindung zu Deinen Abonnenten aufzubauen. Es unterscheidet sich von anderen Marketingformen durch seinen direkten und personalisierten Ansatz.

Permission-Based Marketing: Die Basis
Der Kern des E-Mail-Marketings basiert auf Permission-Based Marketing. Das bedeutet, dass jede Kommunikation auf der expliziten Erlaubnis der Empfänger beruht. Dieser Ansatz respektiert die Privatsphäre Deiner Abonnenten und erhöht ihre Bereitschaft, Deine E-Mails zu öffnen und mit Deinem Unternehmen zu interagieren.

Die Bedeutung einer qualitativ hochwertigen E-Mail-Liste
Der wahre Wert des E-Mail-Marketings liegt in Deiner E-Mail-Liste. Eine gut gepflegte Liste mit engagierten Abonnenten, die sich aktiv für Deine Inhalte interessieren, ist ein unschätzbares Asset. Sie ist der direkte Kanal zu Menschen, die mehr über Deine Angebote erfahren möchten und potenziell bereit sind, auf diese zu reagieren.

Best Practices im E-Mail-Marketing

Jetzt, wo Du die Grundlagen kennst, lass uns tiefer in die Best Practices eintauchen, die Dein E-Mail-Marketing auf die nächste Stufe heben werden. Es geht nicht nur darum, E-Mails zu versenden; es geht darum, sie so zu gestalten, dass sie geöffnet, gelesen und umgesetzt werden.

1. Segmentiere Deine Listen: Eine der effektivsten Strategien, um Dein E-Mail-Marketing zu optimieren, ist die Segmentierung Deiner E-Mail-Listen. Warum? Weil nicht alle Empfänger in Deiner Liste dieselben Bedürfnisse oder Interessen haben. Indem Du Deine Liste in verschiedene Segmente aufteilst, kannst Du gezieltere und personalisiertere Nachrichten versenden, die die individuellen Interessen und Vorlieben Deiner Empfänger ansprechen.

Stell Dir vor, Du hast eine E-Commerce-Website, die Kleidung für Männer, Frauen und Kinder verkauft. Es wäre unklug, allen Deinen Abonnenten dieselben E-Mails mit generischen Angeboten zu senden. Stattdessen könntest Du Deine Liste in Segmente wie “Frauenbekleidung”, “Herrenbekleidung”, “Kinderbekleidung” und “Accessoires” unterteilen. Auf diese Weise kannst Du spezifische Angebote und Inhalte an jedes Segment senden, die genau auf deren Interessen und Kaufverhalten zugeschnitten sind.

Durch die Segmentierung Deiner Liste kannst Du nicht nur die Relevanz Deiner E-Mails erhöhen, sondern auch die Öffnungs-, Klick- und Konversionsraten verbessern. Studien zeigen, dass personalisierte E-Mails einen signifikant höheren ROI erzielen als nicht personalisierte Massenmails. Also nimm Dir die Zeit, Deine Liste zu segmentieren und Deine E-Mail-Marketing-Bemühungen auf die nächste Stufe zu heben.

Klaviyo Segmentierung der Zielgruppen für bessere Klickraten

2. Deine Betreffzeile ist der Schlüssel, um das Interesse Deiner Empfänger zu wecken und sicherzustellen, dass Deine E-Mails geöffnet werden. Doch wie kannst Du sicherstellen, dass deine Betreffzeilen hervorstechen und Aufmerksamkeit erregen? 

Hier sind einige bewährte Betreffzeilen-Taktiken, die Du in deine E-Mail-Marketing-Strategie integrieren kannst:

  1. Personalisierung: “Hallo [Name], verpasse nicht unsere neuesten Angebote!”
  2. Dringlichkeit: “Nur noch 24 Stunden! Sichere dir jetzt deinen Rabatt!”
  3. Exklusivität: “Exklusives Angebot: Nur für unsere treuesten Kunden!”
  4. Fragen stellen: “Bereit für einen Neuanfang?”
  5. Zahlen und Daten: “Spare 50% bei unserem Sommer-Schlussverkauf!”
 

Diese Betreffzeilen sind so formuliert, dass sie Neugier wecken, einen klaren Wert bieten und eine Handlungsaufforderung enthalten. Darüber hinaus ist es wichtig, den Betreff an den Inhalt Deiner E-Mail anzupassen, um eine konsistente Erfahrung für den Empfänger zu gewährleisten und das Vertrauen zu stärken.

Für E-Commerce-Unternehmen in den USA könnten Betreffzeilen wie “Flash Sale: Only for short time!” oder “Don’t miss out on our Black Friday Deal!” besonders effektiv sein, da sie auf saisonale Angebote und Sonderaktionen hinweisen.

Denke daran, regelmäßig A/B-Tests durchzuführen, um herauszufinden, welche Betreffzeilen am besten funktionieren und Deine Öffnungsrate optimieren. So kannst Du sicherstellen, dass Deine E-Mails nicht nur geöffnet, sondern auch gelesen und umgesetzt werden.

2. Deine Betreffzeile ist der Schlüssel, um das Interesse Deiner Empfänger zu wecken und sicherzustellen, dass Deine E-Mails geöffnet werden. Doch wie kannst Du sicherstellen, dass deine Betreffzeilen hervorstechen und Aufmerksamkeit erregen? 

Hier sind einige bewährte Betreffzeilen-Taktiken, die Du in deine E-Mail-Marketing-Strategie integrieren kannst:

  1. Personalisierung: “Hallo [Name], verpasse nicht unsere neuesten Angebote!”
  2. Dringlichkeit: “Nur noch 24 Stunden! Sichere dir jetzt deinen Rabatt!”
  3. Exklusivität: “Exklusives Angebot: Nur für unsere treuesten Kunden!”
  4. Fragen stellen: “Bereit für einen Neuanfang?”
  5. Zahlen und Daten: “Spare 50% bei unserem Sommer-Schlussverkauf!”
 

Diese Betreffzeilen sind so formuliert, dass sie Neugier wecken, einen klaren Wert bieten und eine Handlungsaufforderung enthalten. Darüber hinaus ist es wichtig, den Betreff an den Inhalt deiner E-Mail anzupassen, um eine konsistente Erfahrung für den Empfänger zu gewährleisten und das Vertrauen zu stärken.

Für E-Commerce-Unternehmen in den USA könnten Betreffzeilen wie “Flash Sale: Only for short time!” oder “Don’t miss out on our Black Friday Deal!” besonders effektiv sein, da sie auf saisonale Angebote und Sonderaktionen hinweisen.

Denke daran, regelmäßig A/B-Tests durchzuführen, um herauszufinden, welche Betreffzeilen am besten funktionieren und deine Öffnungsrate optimieren. So kannst du sicherstellen, dass deine E-Mails nicht nur geöffnet, sondern auch gelesen und umgesetzt werden.

3. A/B-Tests: Teste verschiedene Elemente Deiner E-Mails (wie Betreffzeilen, Call-to-Actions, Layouts etc.), um herauszufinden, was am besten funktioniert. A/B-Tests können Dir wertvolle Einblicke geben, die Du nutzen kannst, um Deine Strategie kontinuierlich zu optimieren.

3. A/B-Tests: Teste verschiedene Elemente Deiner E-Mails (wie Betreffzeilen, Call-to-Actions, Layouts etc.), um herauszufinden, was am besten funktioniert. A/B-Tests können Dir wertvolle Einblicke geben, die Du nutzen kannst, um Deine Strategie kontinuierlich zu optimieren.

4. Achte auf das Design: Deine E-Mails sollten nicht nur inhaltlich überzeugen, sondern auch visuell. Ein ansprechendes Design kann die Lesbarkeit verbessern und dazu beitragen, dass Deine Nachricht hervorsticht. Verwende Bilder und Layouts, die Deine Botschaft unterstützen, aber übertreibe es nicht.

5. Mobilfreundlichkeit: Ein Großteil der E-Mails wird heutzutage auf mobilen Geräten gelesen. Stelle sicher, dass Deine E-Mails für Mobilgeräte optimiert sind, damit sie auf jedem Gerät gut aussehen und funktionieren.

6. Pflege Deine E-Mail-Liste: Eine saubere und aktuelle Liste ist entscheidend für den Erfolg. Entferne regelmäßig inaktive Abonnenten und halte Deine Liste frisch. Dies verbessert nicht nur Deine Kennzahlen, sondern sorgt auch dafür, dass Du mit den Menschen kommunizierst, die wirklich interessiert sind.

Diese Best Practices sind der Schlüssel, um das volle Potenzial Deines E-Mail-Marketings auszuschöpfen. Indem Du diese Strategien anwendest, kannst Du sicherstellen, dass Deine E-Mails nicht nur wahrgenommen werden, sondern auch die gewünschte Wirkung erzielen. Es ist Zeit, Deine E-Mail-Marketing-Kampagnen auf das nächste Level zu heben. Bist Du bereit, den Unterschied zu machen?

"I am really so happy that I chose SLZ for my email marketing at that moment. We had months where I would have been totally screwed without the email marketing and knowledge of the great guys. Thank you for the great and successful partnership!"
Maria O
Maria O.
e-com CEO

Maria came to us with a existing ecom store which was doing really good. The only point where she was missing out was her E-Mail and retention marketing. Good for her brand that we took care for her as we could improve the revenue by 28% just in the last year. 

Edgar Email Stat Results

To collect the email subscribers we setup new funnels and popups for Maria which allowed us to collect the emails at a specific page of her shop. With that we implemented new automated flows, which are send automatically when triggered. In addition we setup a whole process of blog posts and email campaigns. Both, our email campaigns and the automated flow were a huge success for Maria. 

This is what happened

When we started the flows, there was not much difference at first. But don’t worry, that happens!

So we went through all the variables according to our internal specifications and noticed that everything was just perfect so far. As with everything good in life, it is true that it takes time to achieve good results.

$22k from flows and only $1k from campaigns. However, this was not unexpected for us at all, as we have not yet been hired for campaigns during this period and have only performed single tests. In this case, we focused entirely on the flows first before we started with the campaigns.

Maria Email Stats3

After some time that the flows were running and we did our optimizations we arrived to a good level. The revenue of Maria’s flows skyrocketed. 

Maria Email Stats4

The following screenshot shows how important and powerful our A/B tests are. In Maria’s case, we sent three different variants of an email to the customer, with one variant standing out as performing particularly well. In this case, we take this variant, duplicate it and run further tests.

Maria AB Test